News 2017 / 2018 Kieferorthopädie Berlin

Die Gropius Passagen werden modern umgebaut, davon profitiert auch die Zahnklinik & Kieferorthopädie Berlin!

Seit einiger Zeit läuft der lange angekündigte Umbau der Gropiuspassagen in Berlin. Auch die Patienten/Innen der Zahn­klinik & Kiefer­ortho­pädie profitieren von dem Umbau im neuen Designkonzept. Die Ärzte Dres. Weinsheimer-Harms stehen deshalb schon im engsten Kontakt mit der Bauleitung.

Wer zur Zeit die Zahnklinik oder die Kieferorthopädie Dres. Weinsheimer-Harms in den Gropiuspassagen besucht, stellt bereits beim Wege in die Praxis fest: "Hier tut sich aber etwas in den Gropiuspassagen, hier wird kräftig umgebaut, erneuert und verschönert.

Da sich der Umbau zur Zeit besonders im Bereich von Kieferorthopädie und Zahnklinik abspielt, wurde natürlich die Geschäftsführung Dres. Weinsheimer-Harms frühzeitig in die geplanten Arbeiten mit einbezogen, damit es zu keinen großen Unannehmlichkeiten für die Patientinnen und Patienten beim Besuch der Praxen kommt. So traf sich die Bauleitung vor Ort mit Dr. Ronald Harms, Dr. Leonie Weinsheimer-Harms und Dr. Dr. Gerd Weinsheimer, um letzte Absprachen zu treffen!

Für die nächsten Jahre ist hier von Seiten der Gropiuspassagen noch einiges geplant: Neben dem neuen Designkonzept erwarten Sie spannende neue Mieter, neue Services, neue Events und viele weitere Neuerungen.

Gleichzeitig soll aber auch die ursprüngliche Idee hinter den Gropiuspassagen gestärkt werden: Die bestehenden Gropiuspassagen bleiben weiter Ihr Zentrum für Nahversorgung mit erweiterter Kompetenz im Bereich Mode, Service und Entertainment. Ob für den Wocheneinkauf oder für den Abschlussball – im größten Einkaufszentrum Berlins soll auch in Zukunft jeder fündig werden.

Foto: Bauleitung Gropiuspassagen und Dres. Weinsheimer-Harms

Zurück zu Alle News

©2018 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin