News 2017 Kieferorthopädie Berlin

Das moderne Invisalign®-Teen-System bietet uns mehr Möglichkeiten bei schwierigeren Zahn- und Kieferfehlstellungen

Rund 1 Million Teenager wurden bereits erfolgreich mit Invisalign® behandelt und das System wird stetig weiterentwickelt. So können immer mehr Zahnfehlstellungen bei Teenagern, die als schwierig gelten, mit dem Invisalign®-Systems korrigiert werden. Die Kieferorthopädie-Praxis in den Gropiuspassagen rund um Dr. Ronald Harms, Dr. Leonie Weinsheimer-Harms und Dr. Dr. Gerd Weinsheimer ist spezialisiert auf Behandlungen mit Invisalign®-Schienen.

Jeder weiß, dass schiefe Zähne oder Kieferfehlstellungen unser Selbstbewusstsein und unsere Präsenz gegenüber unseren Mitmenschen hemmen können. Gerade für Teenager ist es besonders wichtig mit schönen und geraden Zähnen durchs Leben zu gehen.

Bei vielen Teenies löst das Tragen einer Zahnspange jedoch großes Unbehagen aus, denn nicht selten wurden sie in der Vergangenheit für diesen Makel gehänselt. Heute liegen Zahnspangen jedoch schon wieder voll im Trend.

Tatsache ist doch, dass eine Zahnkorrektur das Leben eines Kindes ganz schön verändern kann. Nicht NUR, dass schiefe Zähne unschön sind. Nein, schiefe Zähne haben auch einen negativen Einfluss auf den gesamten Körper.

So liegt das Problem oft nicht allein an ungeraden Zähnen, sondern manchmal auch im Kiefer. Wir sprechen da z.B. von Vor- oder Rückverlagerungen eines Kiefers.

Klar ist, Kinder mit Kieferfehlstellungen beißen falsch und das verursacht auf die Dauer Schmerzen und kaputte Zähne. Eine Zahnspange kann also nicht nur für ein schönes und gerades Gebiss sorgen, sondern auch vor Schmerzen und kranken Zähnen schützen.

Was tatsächlich viele Kids und Eltern nicht wissen: Auch für Teens gibt es "fast unsichtbare" Zahnspangen z.B. die Invisalign®-Teen Aligner. Das sind herausnehmbare transparente Schienen, die die Zähne Schritt für Schritt in die richtige Richtung korrigieren. Diese Schienen, kann man bei wichtigen Anlässen oder bei einem Date sogar herausnehmen. In der Praxis ist das aber nicht wirklich wichtig, weil man diese Aligner eigentlich gar nicht sieht.

Schön ist es, dass heutzutage viele auch schwierige Zahnkorrekturen bei Teenagern mit Invisalign®-Teen durchgeführt werden können, die früher nur mit festen Zahnspangen korrigiert werden konnten! Sehen Sie hier in diesem Video selbst, wie solch eine Zahnkorrektur aussehen könnte:

Interessieren auch Sie sich für eine Behandlung mit Invisalign®? Wir in der Kieferorthopädie Berlin Dres. Weinsheimer-Harms & Kollegen in den Gropiuspassagen beraten Sie gerne!

Foto:© Screenshot Invisalign®

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin