News 2016 Kieferorthopädie Berlin

„Was alles geht... und noch mehr!“ Expertentreffen in München mit Dres. Weinsheimer-Harms

Das nächste Damonanwender-Expertentreffen geleitet von Dr. Elizabeth Menzel fand vom 9. – 10. September 2016 in München statt. Die Berliner Kieferorthopädie-Experten Dr. Dr. Gerd Weinsheimer, Dr. Leonie Harms und Dr. Ronald Harms waren natürlich auch wieder mit dabei!

Ca. 130 Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum Deutschland, Schweiz und Österreich trafen sich in München zum zentralen Thema: Systemische Kieferorthopädie.

Die systemische Kieferorthopädie verfolgt nicht nur das Ziel, die “Zahngesundheit” wieder herzustellen. Vielmehr ist sie bestrebt, über den Mund und die Zähne eine Reifung auf allen Ebenen (im physischen, psychischen und geistigen Bereich) zu fördern und mögliche Rückstande in der kindlichen Entwicklung aufzuholen.

Weitere Themen waren an diesem interessanten Damonanwender-Expertentreffen: Die Interdisziplinäre Biodynamische Kieferorthopädie und die Kieferorthopädische Kiefergelenksbehandlung von Diagnostik zur Umstellung in die Pathologiefreie Zentrikrelation.

Referentin Dr. Sophie Elizabeth Menzel , die schon eine langjährige Referententätigkeit im In- und Ausland vorweisen kann, war wieder einmal brillant. Darüber waren sich alle Damonanwender, die alle langjährige, vielfältige Erfahrungen mit dem Damonsystem vorweisen müssen, uneingeschränkt einig. Auch Dres. Weinsheimer-Harms aus Berlin waren wie immer begeistert.

Foto v. r. n. l. : Dr. Dr. Gerd Weinsheimer, Dr. Leonie Harms, Dr. Elizabeth Menzel, Dr. Ronald Harms, Dr. V. Mattes und Dr. P. Müschenborn.

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin