News 2015 Kieferorthopädie Berlin

Die Zahnklinik Berlin lädt ein zum Vortrag: Lichtpolymerisation im klinischen Alltag

Am 16. November 2015 findet wieder einmal in den Räumen der Zahnklinik Berlin in den Gropiuspassagen eine aktuelle Fortbildung zum Thema: Lichtpolymerisation im klinischen Alltag statt.

Der Referent, Zahnarzt Klaus Peter Hoffmann, Leiter der Abteilung Wissenskommunikation der VOCO GmbH, wird darüber berichten, dass die Licht-Polymerisation dentaler Komposite ein sehr komplexer Vorgang ist. Dabei sollte sich jeder Anwender trotz moderner LED-Geräte und ständiger Weiterentwicklung der Lichtpolymerisation vor allem über die einflussnehmenden Faktoren jederzeit im Klaren sein.

Ferner klärt die Fortbildung auf über Begriffe wie Breitbandspektrum, Absorptionsmaximum, Wellenlänge, Soft-Start, polywave®, Photoinitiator u.v.m. auf und bewertet sie unabhängig von den Werbeaussagen nach ihrer Bedeutung für die täglichen Behandlung. Auch werden Unterschiede zwischen den verwendeten Photoinitiatoren und Geräten besprochen.

Das Fortbildungsprogramm gliedert sich in einen einführenden Vortrag sowie einen praktischen Teil, in dem die Teilnehmer an einem Patientensimulator der Firma BlueLight Analytics die eigene Methodik des Lichthärtens austesten können.

In unserer PDF Lichtpolymerisation im klinischen Alltag können Sie sich näher zu dieser Fortbildung informieren.

Eines ist jedenfalls jetzt schon klar: Der Vortrag wird wie immer spannend und informativ zugleich.

Anmeldung:
Zahnklinik Berlin
Tel. 030 609 709 170
Fax 030 609 709 171
Email: kfo@weinsheimer-harms.de

Foto: VOCO GmbH

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin