News 2015 Kieferorthopädie Berlin

Hochemotionales und spannendes Pokalfinale 2015 in Berlin!

Wenn ein so hochkarätiges Fußballspiel wie das DFB Pokalfinale in Berlin stattfindet, sind auch die Kieferorthopäden von Dres. Weinsheimer-Harms begeisterte Zuschauer. Dieses Jahr war jedoch der ganze Abend ein ganz besonderes und sehr emotionales Erlebnis. Da ging es nicht nur um ein aufregendes Fussballspiel mit vielen Höhepunkten auf beiden Seiten, sondern auch um den Abschied von BVB-Trainer Jürgen Klopp und Nationalspieler Sebastian Kehl, um Zig-Tausende Dortmunder in Berlin und große Pokalfeiern.

In einem wirklich spannenden Pokalfinale mit vielen Glanzpunkten auf beiden Seiten gewann der VfL Wolfsburg 3:1 am Samstag in Berlin gegen den BVB Dortmund. Herzlichen Glückwunsch!

Am Ende holte sich der Vizemeister der Bundesligasaison 2014-2015 den Pott und feiert damit seinen zweiten großen Titel nach der Deutschen Meisterschaft 2009. Auch wenn der Dortmunder Trainer Jürgen Klopp zu seinem Abschied vom BVB gerne noch einmal mit dem Pott um den Borsigplatz in Dortmund gefahren wäre, die Party und der Autokorso fand dieses Mal leider in "Pottburg" statt, wie die Stadt von den stolzen Fans umbenannt wurde. Und ganz Berlin wurde ebenfalls zur Partymeile.

Äußerst bewegend waren Spiel, die Party und das Ende allemal für beide Vereine: Für den BVB und die Zig-Tausend angereisten Dortmunder Fans hieß es am Ende Abschied nehmen von Jürgen Klopp, der nach 7 Jahren den BVB als Trainer verläßt.

Für Nationalspieler Sebastian Kehl endete nach 275 Ligaspielen mit zahlreichen Toren seine dreizehneinhalb jährige Karriere als Profifußballer und Mittelfeldmann für Borussia Dortmund.

Für die Gewinner vom Vfl Wolfsburg war der Gewinn des Pokals in Berlin ebenfalls ein bewegender Moment: Nicht nur, weil es der erste DFB-Pokal ihrer Geschichte war. Die Wolfsburger widmeten ihren Pokalsieg dem tödlich verunglückten Mitspieler Junior Malanda. Er spielte die gesamte Zeit symbolisch im Pokalfinale in Berlin mit. Alle Spieler trugen eine kleine "19" oben auf ihrem Trikot, die Trikot-Nummer des verstorbenen Kollegen.

Wir freuen uns, mit dabei gewesen zu sein und erwarten schon das nächste Jahr wo es wieder überall in Deutschland heißt: "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!"

Mehr zum Pokalsieger gibt es unter: VfL Wolfsburg.

Zur Webseite des BVB geht es unter: Borussia Dortmund.

Foto: © Dr. Harms

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin