News 2013 Kieferorthopädie Berlin

Die Zahnklinik Berlin Gropiuspassagen informiert:

Schnarchen - Ein Problem auch bei Teenagern?
Tatsächlich schnarcht mehr als die Hälfte aller Jugendlichen gelegentlich, acht Prozent davon jede Nacht. Ihr Kind auch? Dres. Weinsheimer-Harms von der Kieferorthopädie in den Gropiuspassagen in Berlin haben geeignete Therapieansätze.

Häufige Symptome sind: Schnarchen mit Atempausen, Tagesmüdigkeit & Blässe, Hypermobilität & Verhaltensstörungen, geistige Leistungsminderung in der Schule, Lernschwäche und Abfall der Leistungen und Konzentrationsstörungen.

Teenager brauchen Energie, damit sie konzentriert am Unterricht teilnehmen können und die liefert tiefer, ruhiger Schlaf. Wird der Schlaf dagegen durch Schnarchen beeinträchtigt, so wirkt sich das negativ auf ihre Leistungen aus.

Als Folge der verminderten Sauerstoffzufuhr im Gehirn können Verhaltensstörungen und schlechte Noten auftreten: Wie Studien belegen, ist der Anteil der Kinder und Jugendlichen mit schlechten Schulleistungen in der Gruppe der Schnarcher mit 30,6 Prozent fast doppelt so hoch wie in der Kontrollgruppe mit nur 16,3 Prozent.

Wir behandeln häufig Jugendliche, die unter dem Schnarchen leiden und haben dafür geeignete Therapieansätze! Gerne geben wir Ihnen gezielt Auskunft.

Mehr zum Thema Schnarchen, auch bei Erwachsenen, finden Sie in unserer aktuellen Anzeige: Anzeige Schnarchen

Foto: © Yuri Arcurs/fotolia.com

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin