News 2012 Kieferorthopädie Berlin

Fabian Hambüchen besucht die Zahnklinik Berlin

Im Anschluss an seine Autogrammstunde in den Gropiuspassagen besuchte der Olympia-Medaillengewinner Fabian Hambüchen auf Einladung seiner Gastgeber Dres. Weinsheimer-Harms auch die Zahnklinik Berlin in den Gropiuspassagen. Hier zeigte er sich deutlich beeindruckt von der Größe und dem Angebot von Kieferorthopädie und Zahnklinik.

"...Das erinnert in Größe, dem umfangreichen Angebot und der High-Tech-Ausstattung schon an ein Leistungszentrum im internationalen Spitzensport."

"Und dann fanden wir noch heraus, was Fabian Hambüchen mit unserer Kieferorthopädie gemeinsam hat...", so Dr. Dr. Weinsheimer Mitinhaber der Zahnklinik Berlin und der Praxis für Kieferorthopädie. Beide sind so erfolgreich, weil es sich um "familiengeführte Betriebe" handelt. Fabian Hambüchen wird u.a. durch seinen Vater sportlich betreut, die Kieferorthopäden Gropiuspassagen sind eine familiengeführte Praxis mit langjähriger Tradition.

Beide arbeiten mit und an High-Tech Geräten wie Fabian in seiner Paradedisziplin dem Reck oder die Kieferorthopäden mit High-Tech Brackets wie dem Damon-System. Schließlich kommt es am Ende der Übung darauf an, gerade zu stehen, was für die Zähne nach einer erfolgreichen Zahnkorrektur ebenso gilt.

Doch obwohl wir schon 5 mal Gold bekommen haben (5 Sterne Damon Master) erkennen wir neidlos an: Fabian Hambüchen´s Silbermedaille ist die absolute Spitze!

Wir wünschen Fabian für seine weitere sportliche Laufbahn alles Gute und hoffen, dass es bei der nächsten Olympiade mindestens eine Goldmedaille wird.

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin