News 2008 Kieferorthopädie Berlin

Laser-Know-How

In den Treptowers trafen sich im Rahmen einer Veranstaltung des Dental Depots Henry Schein, Dr. Ronald Harms, Dr. Dr. Gerd Weinsheimer und Herr Dr. J. Schiffer. Um sich über die neuesten Erkenntnisse in der Lasertechnik auszutauschen, trafen sich in den Treptowers, Berlins höchstem Aussichtspunkt in dem neuen Allianzgebäude am Osthafen, im Rahmen einer Veranstaltung des Dental Depots Henry Schein, Dr. Ronald Harms, Dr. Dr. Gerd Weinsheimer und Herr Dr. J. Schiffer.

Sowohl die Zahnklinik Berlin in den Gropiuspassagen, als auch die Praxis von Dr. Schiffer arbeiten seit über 10 Jahren mit der schmerzfreien Lasertechnik, die sich aufgrund der Weiterentwicklung der Geräte immer größere Bereiche in der Zahnmedizin erschließt.
Hierzu zählt insbesondere die Arbeit in der Parodontologie, die für das gesunde Zahnfleisch verantwortlich ist. Die Lasermedizin ermöglicht eine Säuberung der Zahnfleischtaschen von festen Belägen bis zu einer Taschentiefe von 8 mm, ohne das das Zahnfleisch, wie bisher üblich, vom Knochen gelöst werden muss.

Auch das Bohren ohne Turbinengeräusche und Vibrationen ist Wirklichkeit geworden, sehr zur Freude unserer Patienten.

Foto: von l.n.r. Dr. R.Harms, Dr. J. Schiffer, Dr.Dr. G. Weinsheimner .

Zurück zu Alle News

©2017 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin