Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Damon Forum Sylt 2014 - Treffen der Damon Experten.

    Vom 16.-18. Mai 2014 trafen sich in Sylt wieder führende nationale und internationale Damon-Spezialisten anläßlich eines Damon Forums. Dres. Weinsheimer-Harms waren als deutsche Experten natürlich dabei und freuten sich besonders, den langjährigen Freund und Damon-Lecturer Dr. Alan Bagden wieder zu treffen.

    Als deutsche Damonanwender der ersten Stunde blicken die Berliner Kieferorthopäden Dr. Ronald Harms, Dr. Leonie Weinsheimer-Harms und Dr. Dr. Gerd Weinsheimer auf viele Jahre Erfahrung mit dem selbstligierenden Damon-Bracket-System zurück und können viel über die oft phänomenalen Ergebnisse berichten, die sich mit einer festen Damon-Zahnspange erzielen lassen.

    Trotzdem und gerade deshalb ist die Präsentation von zahlreichen, durchaus oft auch schwierigen Damon Behandlungen, und der damit verbundene Erfahrungsaustausch mit anderen Damonanwendern ein nicht zu unterschätzender Wert, wenn es darum geht, die Zahnkorrektur zum Wohle der Patientinnen und Patienten noch weiter zu verbessern.

    Und hier kann z. B. der sehr erfahrene Dr. Alan Bagden vom einfachen "Damon-Fall" bis zur Damon (Digital) Behandlung mit Insignia immer noch sein Auditorium verblüffen.

    Alle Damon-Zahnkorrekturen haben eins gemeinsam: Ziel ist es nicht nur, am Ende - nach einem perfekten Finishing - ein Lachen mit geraden und schönen Zähnen herzustellen. Dank der besonderen selbstligierenden Technik schafft das System selbst den nötigen Platz zur Eingliederung falsch stehender Zähne. Dadurch läßt sich das ansonsten immer noch oft eingesetzte "Ziehen von gesunden, bleibenden Zähnen" in den meisten Fällen verhindern. Es entstehen rundere und attraktivere Profile und Gesichtsformen.

     Diesen Artikel empfehlen: