Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Dr. Dr. Gerd Weinsheimer traf Starpianist Lang Lang

    Die Zahnklinik Berlin, unter Vertretung von Dr. Dr. Gerd Weinsheimer, hatte die Ehre, die Generalprobe des Silvesterkonzertes der Berliner Philharmoniker miterleben zu dürfen. Hier kam es auch zu einem Backstage Treffen mit dem internationalen Klaviervirtuosen Lang Lang, der Star des Abends war.

    Sir Simon Rattle präsentierte u.a. Werke von Antonín Dvorák, Sergej Prokofjew, Paul Hindemith und Aram Chatschaturjan - natürlich brillierte wie immer Lang Lang am Konzertflügel.

    Mit fünf Jahren gewann er den Shenyang-Klavierwettbewerb und spielte erstmals vor öffentlichem Publikum. In den folgenden Jahren erhielt er weitere Preise bei Jugendwettbewerben in Peking, später auch in Deutschland und Japan.

    Im Alter von neun Jahren nahm er ein Musikstudium bei Zhao Ping-Guo an der Zentralen Musikhochschule in Peking auf. Mit elf Jahren gewann er seinen ersten internationalen Preis beim vierten Internationalen Jugend-Wettbewerb in Ettlingen in Deutschland.

    Von 1997 bis 2002 studierte er am Curtis Institut in Philadelphia bei Gary Graffman.

    Der Durchbruch gelang Lang 1999 im Alter von 17 Jahren, als er in letzter Minute bei der Galaxy of Stars des Ravinia Festivals für den indisponierten André Watts einspringen durfte und unter der Leitung von Christoph Eschenbach mit dem Chicago Symphony Orchestra Tschaikowskis erstes Klavierkonzert spielte. In den folgenden Jahren wurde Lang von Christoph Eschenbach gefördert. (Quelle: Wikipedia)

    Im übrigen war das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle ein gelungener und bewegender Abend. Wenn auch Sie einmal in das Konzert "hereinhören" möchten, finden Sie den passenden Hörgenuss auf der Website von Lang Lang

     Diesen Artikel empfehlen: