Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Die Zahnklinik Gropiuspassagen informiert: Kiefergelenksknacken, Kopfschmerzen, Migräne...

    Beißen Sie richtig zusammen? Ohne Kiefergelenksknacken, Abradierte Zähne, Kontakt im Frontzahnbereich beim Schlussbiss, Kopf-, Nacken-, Rücken und Ohrenschmerzen, Tinnitus und Schwindel, Verspannungen und Beckenschiefstand?

    Das alles sind Symptome, die mit einer Kiefergelenkserkrankung einhergehen können. Und es lohnt sich auf jeden Fall, bei den o.g. Symptomen sich einer Kiefergelenkanalyse zu unterziehen!

    Viele Patienten werden jahrelang vom Orthopäden und Physiotherapeuten symptomatisch behandelt, bevor sie einem Spezialisten für Kiefergelenkserkrankungen vorgestellt werden. Nur diese können die Fehlfunktionen der Kiefer und deren Auswirkungen auf den Körper analysieren.

    Mit gezielten Schienentherapien sorgen wir für eine Entlastung der betroffenen Strukturen und wenden damit weiteren Schaden ab. Ein falscher Biss wird von alleine nicht besser und hat immer negative Auswirkungen auf den ganzen Körper.

    In unserer Spezialsprechstunde für Kiefergelenke führen wir Kiefergelenks- und Okklusionsanalysen durch, um die Fehler zu finden, die zu den oben genannten Symptomen führen können.

    Hier finden Sie weitere Infos auf unserer Seite: Kiefergelenkanalyse

    Foto: © Adam Gregor / fotolia.com

     Diesen Artikel empfehlen: