Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Förderung musikalisch Hochbegabter in Deutschland!

    Der Lionsclub Berlin von Humboldt, vertreten durch Dr. Dr. Weinsheimer und Dr. Bierfreund, übergibt der internationalen Musikakademie zur Förderung musikalisch Hochbegabter in Deutschland e.V. einen Scheck über 5000 Euro. Im Atrium der Deutschen Bank unter den Linden durfte man den Klängen der Musik lauschen.
    Stellvertretend für alle Musiker der Musikakademie nahmen Leon Schmucker (Violine, 13 Jahre) und Vorstandsvorsitzende Frau Claudia Reuter die Spende entgegen.

    Die Internationale Musikakademie zur Förderung musikalisch Hochbegabter dient der gezielten Unterstützung hochtalentierter Kinder und Jugendlicher. Die Akademie wurde gegründet, um zusätzlich zu bestehenden Unterrichtsmöglichkeiten wichtige und notwendige Förderungen von Beginn an ermöglichen zu können. Schon für die jüngsten Akademisten werden international renommierte Musiker und Musikpädagogen zur Ausbildung herangezogen. Das schafft gezielte Förderungen auf höchstem Niveau und bietet sehr jungen Menschen bereits die Möglichkeit, ihr Potential voll auszuschöpfen und ihre musikalische Ausbildung zu ergänzen und zu vervollkommnen. Die Förderung steht unabhängig vom sozialen Stand der Elternhäuser allen musikalisch Hochbegabten offen.

    Homepage Internationale Musikakademie

    Foto v.l.n.r: Dr. Bierfreund, Lionsclub Berlin von Humboldt, Leon Schmuckert Violine, Frau Reuter Vorstandsvorsitzende der Musikakademie, Dr. Dr. Weinsheimer, Lionsclub Berlin von Humboldt.

     Diesen Artikel empfehlen: