Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Die Zahnklinik Berlin Gropiuspassagen informiert:

    Markus Lietzau, unser Spezialist für Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) informiert zum Thema:
    Ist ein verloren geglaubter Zahn noch zu retten? Wurzelkanalbehandlungen sind eine Möglichkeit, erkrankte und schmerzhafte Zähne wieder so zu heilen, dass sie weiter im Munde verbleiben können.

    Minimal-Invasive Wurzelbehandlung mit modernster Mikroskop-Technologie!
    In der Zahnklinik Berlin in den Gropiuspassagen werden Wurzelkanalbehandlungen auf Wunsch mit einem Zeiss Mikroskop durchgeführt. Mit einer bis zu 20-fachen Vergrößerung spürt der erfahrene, im Fachgebiet der Endodontie spezialisierte Zahnarzt auch versteckte Nervkanäle auf und kann diese von Bakterien befreien – die Voraussetzung, den erkrankten Zahn nicht zu verlieren. Markus Lietzau ist Spezialist Endodontie, Micro Dentistry and Micro Surgery Specialist, Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie.
    Studien beweisen, dass die Erfolgsaussichten einer Wurzelbehandlung mit dem Einsatz eines Mikroskopes deutlich steigen.
    Der eigene Zahn kann somit erhalten werden und stellt immer noch den besten Zahnersatz dar.

     Diesen Artikel empfehlen: