Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Dreidimensionales Röntgen mit Dr. Dr. Edgar Hirsch, Radiologe der Universität Leipzig

    Dr. Dr. Edgar Hirsch, Leiter der Röntgenabteilung für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten an der Universität Leipzig hat die Veranstaltung geleitet. Die radiologische Beurteilung von verlagerten Zähnen, entzündlichen Prozessen im dentoalveolären Bereich, der Kiefergelenkregion etc. sowie die Planung von Implantaten ist nunmehr in allen Dimensionen mit einer Detailgenauigkeit möglich, die von anderen Aufnahmetechniken nicht erreicht werden kann.

    Die brillante dreidimensionale Darstellung der komplexen Morphologie von Hartgeweben in der dento-maxillo-facialen Region ermöglicht neue Behandlungswege in einer weiteren Dimension. Die Zahnmedizin erwartet heute integrierbare Lösungen mit Praxistauglichkeit.

    Wir stehen stellvertretend für die gewachsenen Ansprüche in der Diagnostik, Effektivität, Schnelligkeit und die hohe Aufnahmequalität. Kodak Dental Systems hat in dem digitalen Röntgengerät KODAK 9000 3D aus der Produktfamilie der dreidimensionalen Volumentomographen alles vereint. Das Gerät steht selbstverständlich unseren Patienten zur Verfügung.

    Foto v.l.n.r.: Berthold Dorn Zahnarzt, Markus Lietzau Spezialist für Endodontologie, Dr. Dr. Edgar Hirsch, Dr. Dr. Gerd Weinsheimer Kieferorthopäde, Dr. Gerrit Bierfreund Oralchirurg mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Dr. Leonie Weinsheimer-Harms, Dr.Ronald Harms Kieferorthopäde.

     Diesen Artikel empfehlen: