Aktuelle News Aktuelle News sehen

    News

    Dreidimensionales Röntgen mit Dr. Dr. Edgar Hirsch, Radiologe der Universität Leipzig

    Seine Kurse sind von der Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit (SMWA) in Dresden zertifiziert und bundesweit gültig. Es ist hervorragend, sich mit Anwendern und langjährigen Benutzern von Röntgengeräten, die dreidimensionale Aufnahmen machen, zu treffen und wissenschaftlich auszutauschen.
    20 Jahre radiologische Berufserfahrung und 10 Jahre mit dreidimensionaler Röntgentechnik weisen Dr. Dr. Edgar Hirsch als Experten aus.

    Lobend wurde das Gerät 9000 3D der Firma Kodak, welches die Zahnklinik Berlin erworben hat, herausgestellt. Mit dem KODAK 9000 3D wird die Produktfamilie von Kodak Dental Systems um ein digitales Röntgengerät für die Erfassung und Darstellung erweitert. Das breite Anwendungsgebiet bei optimierter Strahlendosis ist zur diagnostischen Analyse und Vorbereitung kieferorthopädischer, parodontologischer, oraler und maxillofazialer chirurgischer Behandlungen geeignet. Hierzu zählt neben der Implantation und Zahnextraktion auch die Operationsplanung.

    Mit hochwertigen, anatomisch korrekten 3D-Volumen mit einer Voxelgröße bis zu 0,2 mm können Zahnärzte nun die verbesserte Detailgenauigkeit der 3D-Technologie nutzen und Behandlungspläne sowie die Patientenversorgung effizienter gestalten.

    Foto: Berthold Dorn Zahnarzt, Dr. Gerrit Bierfreund Oralchirurg mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Dr.Dr. Gerd Weinsheimer Kieferorthopäde, Dr.Ronald Harms Kieferorthopäde, Markus Lietzau Spezialist für Endodontologie

     Diesen Artikel empfehlen: