News aus 2011News 2011 sehen

    News

    Die Zahnklinik Berlin in den Gropiuspassagen sucht Kandidaten für eine Invisalign Studie

    Für eine kieferorthopädische Fallstudie mit der fast unsichtbaren Invisalign Schienentherapie sucht die Zahnklinik Berlin 200 erwachsene Patienten. Machen Sie mit und sparen Sie bares Geld.

    Ziel dieser Studie ist die Untersuchung des Einflusses kieferorthopädischer Maßnahmen auf die Gesundung des Zahnhalteapparates. Es soll geklärt werden, inwieweit kieferorthopädische Maßnahmen die herkömmliche zahnärztliche Parodontaltherapie unterstützen kann.

    Diese Studie steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Springer (Mund Kiefergesichtschirurg und plastische Operationen).

    Die Patientinnen und Patienten, die die Voraussetzungen für diese Studie erfüllen und an ihr teilnehmen wollen, erhalten auf Ihre Invisalignbehandlung den 40 % Einkaufsnachlass der Platin Elite Praxis von Dr. Ronald Harms. Zusätzlich gibt es einen 10% Nachlass auf die anfallenden kieferorthopädischen Gebührenpositionen oder eine kostenfreie parodontale Laserbehandlung, wenn diese erforderlich sein sollte.

    Haben Sie Zahnfleischprobleme, bewegen sich Ihre Zähne und haben sich Lücken zwischen Ihren Zähnen gebildet, dann bewerben Sie sich für diese Studie in der Zahnklinik Berlin in den Gropiuspassagen.

     Diesen Artikel empfehlen: