Wie läuft die Lingualbehandlung ab?

    Auf unserer Seite Lingualbehandlung haben wir schon kurz erwähnt, woher der Name Lingualbehandlung eigentlich kommt.

    Lingua lautet das lateinischen Wort für Zunge.

    So können Sie sich vorstellen, dass die Brackets nicht, wie bei der herkömmlichen Behandlung aussen, sondern in diesem Fall innen auf die Zähne an der Zungenseite geklebt werden.

    Das bedeutet für Sie, liebe Patienten und Interessierte, die Lingualbehandlung ist die Zahnkorrektur, die nicht sichtbar ist.

    Brackets - klein aber oho!

    Brackets sind kleine silberfarbene Halter meist aus besonders verträglichem Titanium, die auf jeden Zahn geklebt werden.

    In sie werden feine Drähte, sogenannte Bögen, eingesetzt und dieses übernehmen die Arbeit der Zahnregulierung.

    Dabei üben die Bögen einen sanften Druck auf die Zähne aus, wodurch die Zähne langsam und schonend in die gewünschte Position gerückt werden.

    Und so läuft die Lingualbehandlung ab...

    Herzlichen Glückwunsch - für Ihre Entscheidung, sich einer Lingualbehandlung zu unterziehen.

    Wir starten natürlich mit einem ausführlichen Beratunggespäch.

    Am Computer können wir zahlreiche Simulationen aufrufen, um Ihnen den Behandlungsablauf zu simulieren.

    Nach der Vorbesprechung...

    Nach der Vorbesprechung und einigen Vorbereitungen werden Abdrücke von Ihrem Ober- und Unterkiefer genommen.

    Auf Anweisung werden in einem aufwendigen Laborprozess von unserem Zahntechniker Ihr indviduelles Bracket entworfen und hergestellt.

    Für die Durchführung dieser umfangreichen Laborarbeiten benötigen wir etwa 3-4 Wochen:

    Wir setzen in unserer Praxis das INCOGNITO-Bracketsystem ein.

    Das vollkommen neue Incognito-Bracketsystem kommt in unserer Praxis zum Einsatz.

    Ein ganz großer Unterschied zu den herkömmlichen Bracketsystemen ist, dass für jeden Ihrer Zähne ein individuelles Bracket entworfen und hergestellt wird.

    So lassen sich die Brackets Ihren Zähnen noch exakter anpassen. Brackets können so noch kleiner und schlanker konstruiert werden.

    Nach einer intensiven Zahnreinigung...

    Sobald die Laborarbeiten beendet sind rufen wir Sie an und vereinbaren den nächsten Termin.

    Nach einer intensiven Zahnreinigung und einer umfangreichen Vorbereitung der Zähne, setzen wir die Brackets und die Metallbänder ein.

    Nun beginnt für Sie die eigentliche Zahnkorrektur...

    Was nun folgen sind regelmäßige Kontrollen im Abstand von ca. 8-12 Wochen. Für jeden Termin sollten Sie eine Behandlungszeit von ca. 40-45 Minuten einplanen.

    Sie erreichen uns unter Tel.: +49 (0)30 609 709 170.

     Diesen Artikel empfehlen: