Die Kiefergelenkanalyse - Eine moderne Diagnose in der modernen KFO

    Die Kiefergelenkbehandlung

    Kiefergelenksknacken, Kopfschmerzen, Migräne...

    Leiden Sie unter Kopfschmerzen im Bereich der Schläfe oder des Jochbeins ?
    Wachen Sie morgens mit Verspannungen im Bereich der Kaumuskeln, des Nackens und/oder des Rückens auf?
    Leiden Sie unter Knirsch- und Knackgeräuschen im Kiefergelenk?
    Leiden Sie unter Zahnschmerzen, obwohl die Zähne, das Zahnfleisch und der Kieferknochen nicht erkrankt sind ?
    Weist Ihre Zunge seitliche Eindrücke der Zahnreihen auf?
    Leiden Sie unter Ohrenschmerzen und Tinnitus?
    Leiden Sie unter vegetativen Erkrankungen, wie Schwindel und dauernde Müdigkeit?
    Haben Sie orthopädische Probleme, wie Bandscheibenvorfälle oder einen Beckenschiefstand?
    Das alles sind Symptome, die mit einer Kiefergelenkserkrankung einhergehen können. Und es lohnt sich auf jeden Fall, bei den o.g. Symptomen sich einer Kiefergelenkanalyse zu unterziehen!
    In unserer Spezialsprechstunde für Kiefergelenke führen wir Kiefergelenks- und Okklusionsanalysen durch, um die Fehler zu finden, die zu den oben genannten Symptomen führen können.

    Verrückte Kiefergelenke

    In einem gesunden Kausystem werden alle Strukturen optimal - jedoch nicht maximal - beansprucht. Dies garantiert die Funktionstüchtigkeit des Kausystems.

    Bei einer einwandfreien Funktion sind sowohl eine Harmonie der Gelenkbewegungen als auch eine exakte Zusammenarbeit der umgebenden Strukturen gegeben. Werden einzelne Strukturen zu wenig oder zu stark beansprucht, wird die Balance gefährdet und es kann schnell zu einer Fehlbalance kommen.

    Bei ersten Symptomen...

    Fehler im Kausystem versucht unser menschlicher Körper zunächst durch eine Kompensation und eine Umverteilung der Kräfte zu erreichen. Dadurch übernehmen benachbarte oder funktionell verbundene Strukturen einen Teil der erforderlichen Arbeit.

    Bleibt diese ungesunde Verteilung über längere Zeit bestehen, kann es zu einer Muskelermüdung und Muskelverhärtung mit Muskelschmerz kommen. Während dieser Phase berichten unsere Patienten über erhöhter Muskelaktivität von Schlafstörungen, Muskelverspannungen und Kopfschmerzen.

    Da diese Symptome relativ unspezifisch sind und dieser Zustand unterschwellig über viele Jahre anhalten kann, bevor der Patient zu einem Spezialisten geht, wird eine fehlerhafte Verzahnung und falscher Biss nur selten direkt als Ursache erkannt. Dieses Stadium der Muskelfehlfunktion kann über viele Jahre bestehen, bevor es zu einer Veränderung der Gelenkstruktur kommt.

    Spezialsprechstunde

    Wenn die Fehlfunktion im Kausystem nicht erkannt wird, ist die Fähigkeit zur Kompensation irgendwann erschöpft. Die Patienten fangen an zu knirschen, bekommen Kiefergelenksschmerzen oder Knackgeräusche im Kiefergelenk. Spätestens jetzt sollte unsere Spezialsprechstunde aufgesucht werden um der Krankheit zu begegnen.

    Sie erreichen uns unter Tel.: +49 (0)30 609 709 170.

     

     Diesen Artikel empfehlen: